Sydney – Tag 25

Erst Sport, Einkauf und Frühstück, dann Wäsche und Nudelsalat, damit beschäftigen wir uns heute Morgen. Wir sind noch ziemlich schlapp nach der anstrengenden Fahrt von Melbourne nach Sydney. Meine Empfehlung für die Zukunft: mindestens zwei Übernachtungen.

Gegen Mittag gehen wir nach Rushcutters Bay und zur Double Bay. Zwei traumhafte Stadtteile, nicht ganz billig. Nicht umsonst wird Double Bay auch Double Pay genannt.

In Sydney sind Kinder in der Pause meist gut behütet. Halloween lässt grüßen.

In Australien war er ein Superstar, der Schwimmer Murray Rose. Hier lernte er schwimmen, später wurde dieser Pool („a harbourside tidal enclosure“) nach ihm benannt.