Auckland 20

2018 forderte die neuseeländische Regierung: „Get New Zealand on your map“. Wir machen das – und zwar im Januar und Februar 2020. Zwei Monate werden wir das Land, das auf vielen Weltkarten fehlt, besuchen. Und hoffentlich viele Keas sehen.

(*Warum steht hinter Australien ein Sternchen? Weil hier – genau genommen – Ozeanien stehen müsste. Natürlich ist Neuseeland kein Teil Australiens. Aber …)