Gran Canaria 21

Über zehn Jahre nach unserem Kennenlernen fliegen Andreas und ich Ende 1992 zum ersten Mal nach Gran Canaria.

Unser Hotel liegt unweit des Leuchtturms. Damit sind wir schnell in den Dünen und am schwulen Strand. Das ungezügelte Treiben im Süden Gran Canarias macht uns neugierig, verstört uns aber auch.

Ende 1992

Etwa zehn Jahre später besuchen wir zum zweiten Mal Gran Canaria. Diesmal übernachten wir in einer Anlage in Playa del Inglés. Auch danach nehmen wir ein Hotel in der Nähe vom Yumbo Center. Aber Playa del Inglés und die dortigen Hotels gefallen uns im Laufe der Jahre immer weniger.

2011 und 2012

Vor knapp zehn Jahren buchen wir erstmalig ein Hotel in Meloneras und sind begeistert.

Wer einmal „hinterm Faro“ seinen Urlaub verbracht hat, wird Meloneras nicht mehr missen wollen. Zwischenzeitlich sind wir so begeistert von dieser Gegend, dass wir sogar eine Wohnung im benachbarten Arguineguín kaufen wollen. Noch rechtzeitig wird uns klar, dass der Kauf einer Ferienwohnung uns bei zukünftigen Reisen stark einschränken würde. Folgerichtig geben wir den Plan nach ersten Besichtigungen wieder auf.

2013 im Villa del Conde

Herbst 2014

Am 5. September fliegen vermutlich zum achten Mal nach Gran Canaria und wohnen erneut in unserem geliebten Villa del Conde – natürlich in Meloneras.

2016 in Meloneras

Das Beitragsfoto (ganz oben auf dieser Seite) wurde im Oktober 2016 in der Strand-apo-Theke in Maspalomas aufgenommen.

2012 und 2016 am Ende einer langen Wanderung im Restaurante el Capitán in San Agustín: Auch 2021 werden wir dort wieder unser Bier trinken!

Um Beiträge über unsere Reise zu lesen, bitte Suchbegriff „Gran Canaria“ eingeben.