Sydney – Tag 0

Vier Smartphones, zwei Powerboxen, zwei Lautsprecher, Kopfhörer, iPad, Fotoapparat und viele Kabel – zumindest technisch sind wir hervorragend auf unseren Langzeittrip vorbereitet. Auch mit viel Sonnencreme haben wir uns eingedeckt. Denn wer Australien besucht, muss besonnen handeln, um seine Haut zu retten. „Slip, slop, slap“ – diese Regel kennt jeder Aussie: „Slip on a shirt, Slop on sunscreen, Slap on a hat!“.

Apropos Aussie, Australier lieben Abkürzungen. Vor ein paar Tagen las ich einen Online-Bericht über einen Verkehrsunfall, der „s’arvo“ stattfand. Wie bitte? S’arvo steht für this afternoon! Brekky für breakfast, roo für kangaroo, ciggy für cigarette, dunny für toilet, frothy für beer, Straya für Australia, g’day für hello und Darlo für Darlinghurst. In Darlo werden wir zwei Monate leben. In gut einer Woche geht’s los!