Atlantischer oder Indischer Ozean

Tag 5: Heute Morgen ist … nichts angesagt. Wir sind hier, um uns von unserem „Rentnerleben“ zu erholen.

Nach einem gesunden Frühstück (mein Croissant mit Nutella verschweige ich hier lieber) soll’s an den Strand gehen. Im Prinzip bieten sich zwei Möglichkeiten an: der Atlantische Ozean vor der Haustür und der Indische Ozean auf der anderen Seite der Kaphalbinsel.

30 Kilometer östlich liegt Muizenberg. Das Wasser dort ist badetauglich, weil es aus dem Norden kommt. Auch Haie mögen warmes Wasser. Schade für die Menschen. Hier im Westen kommt das Wasser aus dem Süden und ist eisig kalt. Mag ich nicht und mögen die Haie auch nicht. Auch schade.

Dominique, die Managerin unseres Hauses, wohnt am Indischen Ozean und arbeitet am Atlantischen Ozean. Könnte ich mich auch dran gewöhnen. Wir entscheiden uns für den hiesigen Strand, ganz schön eisern! Wie diese Dame: